Deine Fragen zu Blutgerinnungskrankheiten.

24.08.2018 / Anonym fragt:

Soll ich meinem Arbeitgeber sagen, dass ich Hämophilie habe?

    09.10.2018 / Antwort SHG:

    Wir empfehlen, nicht gleich beim 1. Bewerbungsgespräch die Hämophilie zu erwähnen. Wenn jedoch ein Arbeitsverhältnis vertraglich vereinbart wurde, sollte der Arbeitgeber über die chronische Krankheit informiert werden. Wenn ein blutungsbedingter Arbeitsausfall eintritt und der Arbeitgeber nicht über die Erbkrankheit informiert worden ist, kann er sich ev. hintergangen fühlen. Dies könnte das Arbeitsverhältnis belasten. Ratsam ist es deshalb auch, die näheren Arbeitskollegen aufzuklären.